"ZAB"-BIEr 
GEBRAUT MIT GESCHICHTE

ZAB
Craft Bier

Seit mehr als eintausend Jahren wird Bierbrauen in den Gefilden Kreuzweingarten schriftlich bezeugt. Im Jahre 893 etwa hat es geheißen, dass hiesige Bauern neben den üblichen Dienstleistungen noch »Brot backen« und »Bier brauen«. Das Bierbrauen greift also auf eine enorm lange Historie zurück.

 

Ebenso die Rezeptur des Hausbieres »ZAB« aus der hofeigenen Brauerei »Zum alten Brauhaus«, das nach Überlieferung eines einzigartigen und bis heute unveränderten Rezept für helles und dunkles obergäriges Bier von 1750 seither ohne zusätzliche Fremdstoffe auskommt:


• Stammwürzgehalt 11,1 – 11,6 % Gew.
• Alkoholgehalt 4,8%
• gebraut nach Deutschem Reinheitsgebot
• genossen in Rheinischer Tradition


Und der Geschmack der Biere ist dem Traditionsbier nicht einmal täuschend ähnlich. Nein, er mundet exakt wie vom Vorbild vorgesehen: vollmundig wohltuend, lecker und authentisch. Helles und Dunkles von »ZAB«. Schmeckt allen, die Geschmack mit Geschichte mögen.